Projekt 2022

Was ist Geplant?

Geplant ist eine normale Projekt­phase mit einer Lese­probe, einem ver­länger­ten Proben­wochenen­de und einem Konzert­wochen­ende. Augrund der anh­altenden Covid19 Pandemie kann es aller­dings sein, dass wir das Konzept an die im Sep­tember/Ok­tober gültigen In­fek­tions­schutz­maß­nahmen  anpassen müssen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Wann findet das Projekt statt?

Die Lese­probe ist geplant am 10.09.2022 und das ver­längerte Proben­wochen­ende vom 30.09.2022 – 03.10.2022 (Montag, der 03.10. ist der Tag der deu­tschen Einheit). Das Konzert­wochen­ende wird vom 07.10.2022 – 09.10.2022 statt­finden. Der detail­lierte Zeit­plan ist in der Aus­schrei­bung im Anhang 1 zu finden. Sollte das Konzept geändert werden müssen, kommen keines­falls zusätz­liche Termine dazu.

Wo findet das Projekt statt?

Die Lese­probe findet in den Räum­lich­keiten der Jugend­kapelle Rednitz­hembach statt. Am ver­länger­ten Proben­wochen­ende sind wir in der Musik­schule Zirndorf zu Gast. Das Konzert am 08.10.2022 um 19:30 Uhr wird in der Reichs­stadt­halle Rothen­burg ob der Tauber statt­finden und am 09.10.2022 um 17:00 Uhr im Gemeinde­zentrum Rednitz­hembach.

Wann ist Anme­ldeschluss?

Anmelde­schluss ist der 15.07.2022. Alle Anmeldungen werden an­schlie­ßend bis spätes­tens 01.08.2022 beant­wortet.

Was wird gespielt?

Folgende Werke werden im Projekt 2022 unter anderem erarbeitet (Änderungen vorbehalten):

Alpina Fanfare – Franco Cesarini
 
Et in Terra Pax – Jan Van der Roost
 
Romeo und Julia – Nino Rota / Arr. Toshio Mashima
 
Pini di Roma, 4. Satz – Ottorino Respighi
 
Nabucco Overture – Guiseppe Verdi / Arr. Franco Cesarini
 

Pinocchio – Alex Poelmann

Wer dirigiert?

Neben unserem musika­lischen Leiter Daniel Bernet konnten wir für die Projekt­phase 2022 Lisa-Marie Holz­schuh als Gast­diri­gentin gewinnen. Wenn Ihr mehr über die beiden erfahren möchtet, schaut doch mal hier rein:

Was kostet die Teilnahme?

Die Teil­nahme am Projekt 2022 ist für Vereins­mitglieder kosten­frei. Für Nicht-Mit­glieder wird eine Gebühr von 50 € erhoben, bzw. ermäßigt auf 30 € für Schüler­Innen, Studieren­de und Azubis. Sollte das Konzept geändert werden müssen, kommen keines­falls zusätz­liche Kosten auf die Teilnehmer­Innen zu.

Welches Risiko besteht aufgrund der Covid19 Pandemie?

Vor dem Projekt­start wird die Projekt­leitung ein Hygiene­konzept ver­teilen, das von allen Teil­nehmenden zu jeder­zeit ein­gehalten werden muss. Dieses wird in engem Kontakt mit den zustän­digen Behörden abgestimmt. Somit ist sicher­gestellt, dass unser Projekt zu 100 % mit den geltenden Maßnahmen der bay­erischen Staats­regierung vereinbar ist.

Noch Fragen?

Sollten noch Fragen zum Projekt 2022 offen geblieben sein, schreibe uns einfach eine Mail an info@suedfraenkische.de oder nutze das Kontakt­formular.

Zur Ausschreibung